Wir über uns

Bildungsverein Romano Drom Hagen e.V.

„Miteinander füreinander aktiv“

Romano Drom Hagen e.V. wurde im September 2019 gegründet und ist eine Selbstorganisation von Roma (Rom*nja) aus unterschiedlichen Herkunftsländern.
Wir kommen aktuell aus Rumänien, Bulgarien, Ungarn und Serbien, sprechen zusammen acht Sprachen und freuen uns auf noch mehr Multinationalität.
Auch Nicht-Roma (Nicht-Rom*nja), die sich mit uns gemeinsam engagieren, sind Mitglieder unseres Vereins.

Aktuelles –

POL-HA: Corona-Streife – Ordnungsamt, Polizei und Sprachmittler sensibilisieren Bürger in Altenhagen

Am vergangenen Freitagnachmittag (30.04.2021) führte der Bezirksdienst Altenhagen der Hagener Polizei gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes, Mitgliedern des Vereins Romano Drom und Mitarbeitern des Quartiersmanagements erneut eine gemeinsame Streife im Stadtteil Altenhagen durch. Bereits kurz vor Silvester haben Stadt und Polizei mit einer ähnlich gelagerten Aktion sehr gute Erfahrungen gemacht. Erklärtes Ziel war es diesmal, insbesondere aus Südosteuropa stammenden Menschen die aktuell geltenden Corona-Regeln und mögliche Gefahren bei einer Missachtung in ihrer Landessprache näher zu bringen. Dabei wurde der Zeitpunkt des gemeinsamen Streifenganges sehr bewusst gewählt. Denn am 01. Mai fand das christlich-orthodoxe Osterfest statt, an dem es üblicherweise zu größeren Menschenansammlungen und somit zu einem erhöhten Corona-Infektionsrisiko kommen kann. Letztlich konnten bei dem Streifengang viele Bürger erreicht werden und in interessanten Gesprächen war es so möglich, wichtige Corona-Regeln in der entsprechenden Landessprache zu verdeutlichen. Begleitend wurden Aufklärungsbroschüren, Schutzmasken und Desinfektionsmittel verteilt. Insgesamt war die Resonanz bei allen Beteiligten durchweg positiv. Daher sind in Zukunft weitere gemeinsame Streifengänge dieser Art geplant. (sch)

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Vorstand und Gründungsmitglieder

Lajos Gabor

1. Vorsitzender
Beratung und Vermittlung, Begleitung in gesichertes Wohnen, Begleitung in gesichertes Arbeiten, Ausbildungsbegleitung, aufsuchende Arbeit, Konfliktmanagement im Quartier

lajos.gabor@romano-drom.de

Telefon: +49 176 429 563 64

Sprachen:

Deutsch, Rumänisch, Ungarisch, Romanes

Milena Yolova

2. Vorsitzende
Beratung und Vermittlung, Lernförderung für Kinder aus Südosteuropa

milena.yolova@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Romanes, Englisch, Bulgarisch, Italienisch

Ana-Ionela Dumitrescu

Kassenwartin
Beratung und Vermittlung, Angebote für Frauen

ana-ionela.dumitrescu@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Rumänisch

Andreas Binder

Schriftführer
Beratung und Vermittlung, Begleitung in gesichertes Wohnen, Begleitung in gesichertes Arbeiten, Ausbildungsbegleitung, aufsuchende Arbeit, Konfliktmanagement im Quartier

andreas.binder@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Rumänisch

Senada Hajrizi

Beratung und Vermittlung, Lernförderung für Kinder aus Südosteuropa

senada.hajrizi@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Romanes, Serbisch, Albanisch, Mazedonisch

Silvana Gashi

Beratung und Vermittlung, Angebote für Frauen

silvana.gashi@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Romanes, Serbisch, Albanisch, Mazedonisch

Vasile Dinca

Beratung und Vermittlung, Begleitung in gesichertes Wohnen, aufsuchende Arbeit, Konfliktmanagement im Quartier

vasile.dinca@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Rumänisch, Romanes

Catalina Schroer

Beratung und Vermittlung

catalina.schroer@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Rumänisch

Tsvetan Tsvetanov

Beratung und Vermittlung, Lernförderung für Kinder aus Südosteuropa

tsvetan.tsvetanov@romano-drom.de

Sprachen:

Deutsch, Bulgarisch, Romanes

Weitere Mitglieder

Unser Verein hat aktuell 11 Mitglieder. Alle Gründungsmitglieder sind Ansprechpartner für weitere Interessierte, die dem Verein beitreten möchten.

Unsere Idee

Wir haben unseren Verein zu gegründet, weil wir uns ein respektvolles Miteinander aller Kulturen wünschen.

Wir möchten, dass die Anliegen von Roma mehr Gehör in der Öffentlichkeit, den Verwaltungen und der Politik erhalten.

Wir engagieren uns, damit mehr lebendiger Austausch und gemeinsame Netzwerke entstehen.

Wir stehen miteinander für gegenseitige Offenheit und ein mit- und voneinander Lernen und Erleben von Alteingesessenen in Hagen – und an allen anderen Orten.

Unser Tandem – Projektpartner, das städtische „Quartiersmanagement“ begleitet, stärkt und unterstützt uns bei der Planung und Realisierung unserer Ziele.

Unsere Ziele

Wir möchten dazu beizutragen, dass ein respektvolles Zusammenwirken auf Augenhöhe zwischen Roma und Nicht Roma immer mehr zur erlebbaren gesellschaftlichen Realität wird.

Miteinander füreinander aktiv“ bedeutet für uns, gemeinsam Verantwortung für gelingende Integration und gesellschaftliches Miteinander zu übernehmen.

Wichtig hierfür sind Beteiligung, Befähigung und Selbstwirksamkeit in allen Lebensbereichen.

Wir verstehen uns als Ansprechpartner für in Hagen und Umgebung lebende Roma.

Gleichzeitig wünschen wir uns viele gute Kontakte zu Hagener BürgerInnen, der kommunalen Politik und anderen Akteuren.